Current Status
Not Enrolled
Price
Geschlossen
Get Started
This course is currently closed
Kurs
Materials

Betreuungsassistent gemäß §87b Abs. 3 SGB XI Qualifizierung als Betreuungsassistent, inklusive interkulturelle/interreligiöse Pflege

Zertifizierte Betreuungskraft–nach §§ 43b und 53c SGB XI (ehemals § 87b)

Die Aufgabe von Betreuungsassistenten ist es, demenzkranke Menschen in ihren Alltagsaktivitäten zu unterstützen. Sie betreuen und aktivieren Heimbewohner über die pflegerische Versorgung hinaus. Sie fördern den Austausch mit anderen Menschen und ermöglichen so mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Eine drohende oder bereits eingetretene Isolation soll so verhindert werden..

Demenz-Betreuung gemäß §87b Abs. 3 SGB XI (350 UE*)

KURS AUFBAU Betriebspraktikum (120 UE) *UE = Unterrichtseinheit, 1 UE= 45 Minuten

  • Beobachtung in der Pflege
  • Vermittlung von Grundkenntnissen zu Demenz Betreuung und geistiger Behinderung
  • Individuelle Körperpflege
  • Kommunikation und Anleitung von Angehörigen
  • Grundkenntnisse zu chronischen Alterserkrankungen
  • Professionelle Beziehungsarbeit (Distanz und Nähe)
  • Recht und Ethik in Demenz-Betreuung und geistiger Behinderung
  • Biografiearbeit und Kommunikation mit Menschen mit Demenz und geistiger Behinderung inkl. basale Stimulation
  • Ethische Grundlagen (Grundrecht, Selbstbestimmungsrecht)
  • Gewalt in der Pflege
  • Beschäftigungsmöglichkeiten (10 Minutenaktivierung, Bewegung, Feste) Freizeitgestaltung für Menschen mit Demenz
  • Nationale und familiäre Traditionen
  • Gebräuche, Feiertage und kulturelle Besonderheiten
  • Pflegerelevante Kommunikation und Umgang mit Angehörigen
  • Austausch über kulturelle Gewohnheiten und Bedürfnisse
  • Berufliche Neuorientierung im pflegerischen Bereich
  • Einstieg in die ambulante und häusliche Pflege
  • Schaffung einer grundpflegerischen Ausbildung mit vielfältigen Spezialisierungsmöglichkeiten in sozialen Berufen Für weitere Informationen zu diesem Beruf finden Sie hier…

ZIELGRUPPE:

  • Arbeitssuchende mit Interesse an einer Tätigkeit im pflegerischen Bereich (speziell mit Demenzerkrankten)
  • Erwerbsfähige arbeitslose Migranten ab 18 Jahren mit deutschen Sprachkenntnissen
  • Bewerber mit und ohne Ausbildung
  • Berufsrückkehrer
  • Berufstätige (hier insbesondere Pflegepersonal mit Pflegebasisschein), die sich beruflich weiterqualifizieren wollen